1. IHRE BODENBRETTER WERDEN BELEUCHTET
Einer der größten Feinde sauberer Dielen ist Wasser. Wenn Sie möchten, dass kleine Flecken auf dem Boden gründlich gereinigt werden, geben Sie etwas Essig ins Wasser und wischen Sie den Boden ab. Sie werden sehen, dass der Boden sofort funkelt.

2. DIE PERFEKTE LÖSUNG FÜR GLASFARBEN
Hartnäckige Glasflecken loszuwerden ist nicht so schwierig, wie Sie denken. Versuchen Sie nicht, diese Flecken mit Draht oder ähnlichen Gegenständen zu entfernen. Reinigen Sie es, indem Sie Cremewaschmittel auf das Olon-Tuch gießen. Sie kratzen also nicht am Glas. Sie können dem Reinigungswasser auch eine Prise Salz hinzufügen und die Fenster mit diesem Wasser abwischen, damit Ihre Fenstergläser funkeln.

3. ETIKETTENSPUREN SIND NICHT MEHR
Sie können festsitzende Etiketten leicht entfernen, indem Sie etwas Öl darauf auftragen. Eine andere Methode besteht darin, den Föhn am Etikett zu halten. Heiße Luft sorgt für ein einfaches Entfernen des Etiketts.

4. IHR BECHER LEUCHTET
Sie können Ihre mit Kaffee und Tee befleckten Tassen reinigen, indem Sie sie abwischen, nachdem Sie eine kleine Menge Salz in die Zitronen- oder Orangenschale gegossen haben.

5. OFEN INNERHALB VON PIRIL PIRIL
Um das Innere des Ofens zu reinigen, stellen Sie über Nacht einen Behälter mit heißem Wasser und Ammoniak auf. Halten Sie die Kappe morgens eine Weile offen und wischen Sie sie dann mit einem Schwamm ab.

6. SIE KÖNNEN ERSTAUNLICHE ERGEBNISSE MIT ZITRONE ERREICHEN
Wenn Sie die Zitronenschalen, die Sie an einem sonnigen Ort als wertlos ansehen, trocknen, haben Sie ein gutes Reinigungswerkzeug. Mit diesen getrockneten Krusten können Sie überraschende Ergebnisse erzielen, insbesondere beim Reiben von rußigen und öligen Utensilien, Stahlgegenständen und Messern.

7. WO MAN MIT DER REINIGUNG DES BADES BEGINNT
Leeren Sie zuerst die Mülleimer. Fegen Sie dann Schmutz, lose Haare und Flusen vom Boden und den Ecken weg. Reinigen Sie Ihre Toilettenschüssel und klopfen Sie mit einem Desinfektionsmittel. Vergessen Sie beim Reinigen des Wasserhahns nicht das Gerät daneben. Entfernen Sie zum Schluss alle Spuren und Schmutz, während Sie die Fliesen, Wände und Decken abwischen. Es ist möglich, ein genaueres Ergebnis zu erzielen, indem zuerst Wasser gehalten und dann getrocknet wird. Vergessen Sie nicht, die Spiegel in Ihrem Badezimmer zu reinigen.

8. Ihre Fliesen werden böse sein
Wenn Sie möchten, dass Ihre Badezimmerfliesen glänzen, müssen Sie sie häufig reinigen. Drehen Sie vor dem Reinigen der Fliesen und Keramiken in Ihrem Badezimmer den Wasserhahn in Richtung heißes Wasser, damit sich das Badezimmer eine Weile mit Dampf füllen kann. Dampf erleichtert Ihnen die Arbeit, da er den Schmutz weicher macht. Keimtötende Produkte sind eine gute Wahl bei der Reinigung. Lassen Sie jedoch bei der Verwendung dieser Produkte die Türen und Fenster Ihres Badezimmers offen, damit sie beim Atmen nicht gesundheitsschädlich sind.

9. Es ist nicht schwer, wenn Ihr Koch gehalten wird
Brennende Töpfe können ärgerlich sein. Aber wenn Sie wissen, wie man es reinigt, wird es nicht zu einem Problem, das Sie stört. Hören Sie sich dazu unsere Empfehlungen an. Füllen Sie zuerst den brennenden Topf mit Wasser. Fügen Sie etwas Spülmittel hinzu und lassen Sie es kochen. Nachdem es zu kochen beginnt, halten Sie es noch einige Minuten und nehmen Sie es vom Herd. Lassen Sie es eine Stunde lang mit dem Wasser darin sitzen. Sie können es dann mit einem Schwamm abwischen und alle Rückstände entfernen.

10. IHRE KLEIDUNG RIECHT DUFT!
Wenn Sie möchten, dass Ihre Kleidung gut riecht, tränken Sie Baumwolle in Köln oder Parfüm und hängen Sie sie in Ihren Schrank. Mit dieser sehr einfachen Methode riechen andere Kleidungsstücke in Ihrem Schrank gut.


Erfahrungen & Bewertungen zu GM Gebäudereinigung